Sonntag, 11. September 2011

Mein Gott - nur 5min...

... hat es gedauert und bei uns ist hier im nördlichsten Hessen die Welt untergegangen... Natürlich mußte die Feuerwehr ausrücken - besser gesagt, sie sind noch immer im Einsatz und das wird wohl auch noch dauern...
Wirklich - das ging so schnell - der Stefan hatte sich direkt auf dem Weg gemacht, bevor der Alarm losging... 

Und das war auch gut so - denn sie sind noch immer im Einsatz und das wird wohl auch noch ein bißchen dauern...
Die Bilder sind direkt vor meiner Haustür entstanden - das Wasser kam wie ein Bach die Straße runter - nur gut, das mein Autp in der Seitenstraße geparkt war.


Liebe Grüße

Anja

Kommentare:

Danis-Allerlei hat gesagt…

Auweia, und bei uns in der Wetterau ist es bis jetzt nur dunkelschwarz am Himmel...typisch hessische Wetterverteilung wiedermal.
Hoffentlich sind die Schäden nicht zu groß!
LG Dani

Kräuterfraala hat gesagt…

Hallo Anja,
da habt ihr ganz schön was abbekommen. In Oberfranken kam es um 20.30 Uhr an. Gewaltiges Wetterleuchten, Hagelkörner aber in meinem Dorf nur Starkregen kein richtiges Gewitter. Ich mag mir nicht ausmalen, wie es dort - wo es direkt gewütet hat - ausgeschaut hat. Was für eine Vielfalt an Wollfarben und Sockenvariationen es bei dir zu bestaunen gibt. Einfach toll!
Liebe Grüße
Carola

Willow hat gesagt…

Ich hoffe auch das die Schäden sich in Grenzn gehalten haben!
Von sowas bleiben wir hier im "Pott" ja GsD meistens verschont.

Viele Grüße
Willow

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Uiii..das sieht böse aus..bei uns ist immer noch tolles Sommerwetter und das seit Tagen!
Lg Sonja