Freitag, 2. Mai 2008

Haspel selbst gebaut - einfach genial

Hallo ihr Lieben,

wow, wir haben es geschafft: wir haben unsere eigene Wollhaspel gebaut. Mein Mann hatte so viel tolle Ideen - einfach genial.

Hier nun das 1. Bild: Material - 1 Drehteller von Ikea, 1 Vierkantholzlatte, 1 Rundholzstab (10mm Durchmesser), 8 Schrauben, 8 Unterlegscheiben und 8 Flügelmuttern - Kosten ca. 15 EURO




Hier, auf dem 2. Bild seht ihr die Anfänge beim Verschrauben.


Auf dem 3. Bild seht ihr nun die fertige Haspel, ich habe sie schon ausprobiert: das geht so super. Und das Tolle ist: auch wenn ich unterschiedliche Stränge wickeln möchte, kein Problem, die Halterungen für die Wolle lassen sich stufenlos, dank der Flügelmuttern, verstellen. Einfach genial - und ich brauche kein Hilfe mehr - der Drehteller aus Holz von IKEA dreht sich einfach mit.

Kommentare:

Spiro hat gesagt…

Hallo Anja,
die Haspel ist ja klasse geworden!

lg Julia

Monika hat gesagt…

Hallo Anja,
ich bin grad durch Zufall auf deinen Blog gestoßen (hab mich auch fürs SommerSneakerWichteln angemeldet). Schön hast du es hier, ich besuch dich jetzt bestimmt regelmäßig.
Die Haspel finde ich ja einfach SUPER!!!! Habe mir gerade die Origialanleitung angesehen. Ich finde deine Version VIEL, VIEL besser!!!! Danke für die Tipps, ich lass mir deine Haspel nachbauen.
Ich bin ganz hin und weg.
Liebe Grüße
Monika (witchym)

Andrea hat gesagt…

Liebe Anja,

vielen Dank für diese tolle Idee! Der Drehteller steht schon bereit, jetzt fehlt mir nur noch das restliche Holz und es kann losgehen! Endlich nicht mehr Tische umdrehen, Stühle zweckentfremden und verkramfte Sitzpositionen!!!

Lieben Gruß
Andrea

strumpfbina hat gesagt…

Hallo Anja,

die Idee war so toll, jetzt habe ich auch eine freu, danke für die Anregung

lg bina

Anja´s Strickwelt hat gesagt…

Hallo Anja,

dass ist eine wundervolle Idee. Wenn ich nicht schon ein hätte, würde ich mir auch so eine machen lassen.

Alles Gute zum Neuen Jahr.

Liebe Grüsse
Anja

Frau Seidenhase hat gesagt…

Vielen Dank für die super Anleitung.
Liebe Grüße Birgit